Die besten Storys schreibt der Sport.

MLB: Oakland-Coach sorgt mit Hitlergruß für Eklat

MLB: Oakland-Coach sorgt mit Hitlergruß für Eklat

Ein Trainer der Oakland Athletics hat für einen Eklat in der Major League Baseball (MLB) gesorgt.


Der Co-Trainer Ryan Christenson (46) zeigte nach dem Sieg (6:4) gegen die Texas Rangers vor dem Abklatschen mit den Spielern den Hitlergruß. Im Anschluss entschuldigte sich Christenson für sein Verhalten.

"Ich habe einen Fehler gemacht und ich werde ihn nicht leugnen. Was ich getan habe, ist inakzeptabel. Ich entschuldige mich aus tiefstem Herzen", sagte Christenson in einer Erklärung des Klubs. Seine Geste sei "ungewollt in einem rassistischen und schrecklichen Gruß geendet", erklärte Christenson.

Bo Jackson: Er kam den Göttern zu nahe

Bo Jackson: Er kam den Göttern zu nahe

Die Geschichte des Bo Jackson hört sich so an, als wäre sie komplett erfunden. Ein Wunderkind spielt Baseball und American Football auf höchstem Niveau, er ist Superstar und Michael Jordan ist sein Sidekick. Die Geschichte ist echt, hat aber kein Happyend.



Oakland Athletics distanzierten sich

Nach dem Sieg hatten sich die Profis am Spielfeldrand versammelt. Als Spieler Liam Hendriks zum in Corona-Zeiten gängigen "Ellbogencheck" bereitstand, streckte Christenson den rechten Arm in die Luft. Hendriks packte den Arm und zog ihn nach unten. Christenson wiederholte den Hitlergruß allerdings wenige Sekunden später.

Die Oakland Athletics distanzierten sich von der Geste. "Wir bedauern es zutiefst, dass dies auf unserem Spielfeld geschehen ist", hieß es in der Erklärung: "Weder unterstützen noch dulden wir diese Geste oder die rassistischen Gedanken dahinter." Konsequenzen kündigte der Klub bislang nicht an.

Auf allen Endgeräten verfügbar: Das Socrates-ePaper

Hol dir die neue Ausagbe mit Boateng, Podolski und Co.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Weitere Informationen OK